.Pages Dokumente unter Windows XP/Vista/7 öffnen

Jeder, der schonmal von einem Mac Dokumente auf einen PC überspielen wollte, kennt das Problem: Zu wenig Zeit gehabt, schnell kopiert, und dann auf dem heimischen PC vollkommen wertlos: diese dummen Pages-Dokumente. Es gibt auf Windows kein Programm, mit dem man Pages Dokumente aufmachen kann, es gibt nur einen tollen Trick:

1. Ruhe bewahren

Das Dokument ist jetzt nicht mehr vollkommen wertlos, man könnt ees auch wieder auf einen Mac kopieren, und dort dann als .doc abspeichern. Was aber, wenn so schnell mal kein Mac in der Nähe ist? Dazu sind die nächsten Schritte da:

2. Das .Pages Dokument in ein .zip Archiv umwandeln

Das geht ganz einfach: Einfach das Dokument mit der rechten Maustatse anklicken, und die Endung hinter dem Punkt in ein .zip ändern. Die Warnung kann man getrost mit „Ja“ beantworten.

3. Das entstandene Archiv entpacken

Ein kurzer Rechtsklick auf die Datei und auf „Alle extrahieren“ oder „Hier entpacken“ oder ähnliches klicken.

4. Durch den neuen Ordner navigieren

Der jetzt entstandene Ordner sollte den gleichen Namen wie das Dokument haben. Einfach öffnen und nach dem Ordner „QuickLook“ Ausschau halten.

5. PDF öffnen

Das PDF in dem Ordner ist jetzt das gesamte Dokument aus dem Pages Format in einem lesbaren PDF-Format. Wenn jetzt noch gewünscht wird, diese Datei durchsuchbar und den Text kopierbar zu machen (falls er das nicht schon ist), muss man einfach auf diese Website gehen, und die PDF-Datei einscannen lassen. Man bekommt die Datei dann als reinen kopierbaren Text vorgesetzt, und kann das ganze in Word oder ähnliches geben.

6. Fertig!

Jetzt ist das Pages Dokument unter Windows geöffnet und auch noch der Inhalt gerettet. Und das alles ohne einen Mac!

28 Antworten auf „.Pages Dokumente unter Windows XP/Vista/7 öffnen“

  1. Ich hab jetzt auch schon eine gefühlte Stunde gegoogelt, keine Chance.

    Der Pages Converter hilft nicht, und auch dieser Trick hier, den ich in verschiedenen Quellen fand, geht nicht: Ich bekomme von Winrar die Meldung, dass das Archiv ungültig ist, und wenn ich meinem WIndows 8 einfach „alle extrahieren“ sage, dann sagt es, das Ziparchiv sei leer. Kann es sein, dass das nic mit allen Versionen von Pages geht?

  2. Funktioniert fast perfekt, aber leider ist die Datei bei mir eine .jpg und die ist so klein, dass sie beim vergrößern total verpixelt ist. Kann man das irgendwie beheben?

    LG
    Jo

  3. Vielen Dank für diese Hilfe. Die schrottige CHIP-Konvertierung hat es nicht gebracht und ich wollte eigentlich aufgeben. Mein Glaube an das Gute im Netz ist wieder da.

    Nochmals vielen Dank.

    Grüße

    Bernhard

  4. Guten Tag meine Lieben: ich habe noch nie auf meinem
    MacBook einen Brief geschrieben, bin 85 Jahre alt und
    habe erst mit 80 angefangen zu Mailen, darum weiss ich
    nicht wie man etwas schreibt: Kann mir jemand behilflich
    sein? Vielen Dank im Voraus.

    1. Auf dem Macbook gibt es ein Programm namens Pages. Wenn man oben rechts auf dem Bildschirm auf das kleine, lupenähnliche Suchsymbol klickt, kann man dort nach pages suchen und es dann starten.
      In Pages kann man sich dann aussuchen wie der Brief aussehen sollte, und kann ihn dann schreiben. Drucken kann man ihn, wenn man oben in der Leiste auf Ablage klickt, danach auf Drucken und in dem Fenster das auufgeht unten rechts das drucken bestätigen 🙂
      E-Mails kann man mit dem Mail-Programm schreiben, das muss man aber zuerst einrichten, und das dauert einige Zeit und ist bei jedem anders… Man fragt dann am besten den nächsten Bekannten der sich mit PCs auskennt 🙂
      Ich hoffe ich habe helfen können und bin jetzt nicht schon zu spät 😉
      Liebe Grüße,
      Max

  5. Ein großes Lob für diesen Lösungsvorschlag. Er ist sehr gut verständlich geschrieben, funktioniert hundertprozentig und lässt das bei Chip erhältliche kostenlose Konverterprogramm ganz alt aussehen!

  6. Pages-Seiten zu öffnen ist kein Problem, wenn man die maximalmaximal-Hilfe hat. Vielen Dank dafür. All die schlauen Programme, die im Netz dazu angeboten werden mit ihren unendlichen vielen unnützen Zusatzprogrammen sind mit diesem Trick hinfällig geworden. Danke!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.