Minecraft: CPU V2 zum Download!

Hallo liebe Leser!

In Zusammenarbeit mit rfmRuckys (Co-Autor) ist die 2. Version derRedstone-CPU entstanden, die nun leider aufgegeben wurde 🙁

Warum wurde sie aufgegeben?

Wir sind drauf und dran eine neue, nochmal verbesserte Version zu bauen. Diese wird dann die CPU V3 und soll in der Geschwindigkeit (Eventuell 2 Kerne), in den Funktionen (ECHTE Grafikkarte mit Display 7×7), und in der Datenrate (wahrscheinlich 16Bit) erheblich verbessert werden.

Was kann die CPU V2?

Die 2. Version dieses Werkels beherrscht „nur“ 8Bit, weshalb Zahlen von 0 bis 256 miteinander addiert werden können. Dieser eigentlich simple Vorgang wird durch einige besondere Ein- und Ausgabegeräte allerdings erheblich verbessert, es gibt ein Numpad zur Dezimalen Eingabe, und ein 3 stelliges Display zur Ausgabe der Zahlen. Natürlich können die Daten auch manuell eingegeben werden 😉

Die Befehle und die Steuerung sind bitte im Wiki nachzulesen, das alles hier im Blog zu schreiben wäre etwas zu viel…

Überblick über die Map

Die Map ist ziemlich groß, und die Bilder wurden in Minecraft mit dem Mod Optifine aufgenommen.

Überblick über die ganze Map

Man kann die einzelnen Bauteile gut erkennen. Linkis ist der Ein und Ausgabebereich, rechts die ALU. Beide Teile sind übe den Main Binary Bus verbunden.

Das Gelbe Bauteil ist zweimal vorhanden. Es wurde zuerst aufgebaut, dann kopiert, und dann nicht mehr entfernt. Es ist von einem YouTube-Video entnommen, und nicht von mir oder Roland entworfen. Das Numpad ist dagegen vollständig von uns entwickelt (hier ist die erste Version verbaut, die nächsten werden kleiner und schneller 😉 )

Ich freue mich immer über Kommentare und Wünsche für die CPU V3, lg max 😀

 

16Bit RAM in Minecraft

Dieser RAM-Baustein wurde heute von mir erdacht, entworfen und aufgebaut. Ich hoffe, dass das Ding keine Fehler mehr hat, und auf Anhieb bei jedem funktioniert, der es sich runterlädt 🙂

Alle Informationen zur Technik und zu den Kommandos findet ihr (ausnahmsweise) auf minecraft.de.

Download

Screenshots

Alle Screenshots können in der Galerie angesehen werden.

Schönes Politik Gebäude gebaut

Eine schöne GlasfasadeAufgrund eines Minecraft RPG-Server Projekt habe ich ein großes Politik-Gebäude gebaut, was die Repräsentation der Regierung darstellen sollte. Die Welt, auf dem dieses Gebäude und ein großer Bahnhof gebat wurde, sollte noch existieren, aber der Server will nicht mehr mit ihr interagieren. Der RPG-Server wird also (falls er überhaupt public wird) wahrscheinlcih eine andere Welt beinhalten.

Das Gebäude an sich beinhaltet eine schöne, große Glasfasade, einen geräumigen Innenbereich, Schlafräume, und ein großes Büro. Es wäre wahrscheinlich mehr gebaut worden, der Server existiert allerdings nicht mehr ganz vollständig (siehe oben)

Vielleicht kann ich noch irgendwo einen Map-Download herbekommen, es ist aber eher unwahrscheinlich 🙁

Hoffentlich gefällt euch das Haus, lg max 😀

Redstone GPU-Projekt

Wir versuchen ja gerade, ein Display, eine vernünftige CPU, und so weiter und so fort in Minecraft aufzubauen. Ich hab jetzt mal eine Tabelle im Wiki angefertigt, welche genau beschreibt, was für eine Speichernummer welches Zeichen ansprechen wird (wahrscheinlich).

Jeder, der Interesse daran hat, kann sich die Seiten im Wiki gerne ansehen:

Minecraft ALU Projekt – 8Bit Großrechner mit RAM, ROM und Write-Back!

Wir haben das Minecraft ALU-Projekt gestartet, was zur Folge hatte, das ich nichts auf den Blog schreiben konnte, da ich erst ab einem herzeigbaren Ergebnis etwas offenbaren wollte.

Wir haben während der ganzen Bauphase (die jetzt immer noch stattfindet) Bilder geschossen, und zwar in guter Auflösung, um euch einen kleinen Einblick in den Aufwand des Systems zu geben: Alle Fotos aus der Bauphase

Diese ALU hat bereits einen RAM, ROM, Addierer, Write-Back, Passing, natürlch Register und noch mehr – Schau einfach mal in die Wiki-Seiten zu dem Thema an, die definitiv mehr informatifen Inhalt enthalten, als dieser Artikel. Im Wiki steht nämlich um einiges mehr an purer Information, da mehr Infos den Rahmen des Blogs sprengen würden.

Wenn ihr selbst Programme einsenden wollt, schaut euch bitte die Seite zur Programmierung des Systems an, dort findet ihr alle Informationen, die ihr braucht. Keine Angst, der Artikel ist bald erstellt, aber soviel Text schreibt sich nunmal nicht von selbst 😉

Trotzdem ein paar Technische Daten

Die ALU hat folgende Spezifikationen (Bis jetzt):

  • 7 Bytes Speicher (= 56Bits)
  • 10x 20Programmschritte für 10 verschiedene Programme im ROM (= 200Bits +20 für den Branch-Befehl)
  • 8 Bit Input – Binärer Überlauf in der Anzeige eingebaut
  • Passing-Funktion – Zum überspringen des ADD-Befehls
  • Write-Back Funktion – Zum übertragen des Ergebnisses/RAM zurück an die Register/Das Display

Mehr Funktionen (Substract, Multiply, Divide) werden noch hinzukommen, ausserdem eventuell mehr RAM und ROM. Wir werden auch noch mit großer Wahrscheinlichkeit ein System für Wechseldatenträger einrichten, welches dann eventuell „Datenplatten“ mit Hilfe von Pistons auslesen kann. So kann man einfache Wechseldatenträger bauen, die zusätzliche Programme bereitstellen.

Das Display wird Später noch erweitert, bis jetzt ist es einfach eine Binäre Master-Ausgabe von Daten im Kontrollgebäude. Diese Ausgabe wird noch mit einem Decodierer und mehreren Möglichkeiten in verschiedene Ausgaben für ein Display umgewandelt (Zum Beispiel Grafischer Modus, Text-Modus, Zahlen-Modus, …)

Umfangreiches Diagramm

Dieses Diagramm beschreibt die volle Funktionalität des Systems bis jetzt am Besten. Ich versuche, es immer aktuell zu halten, was mir meistens gelingt (Das Bild hier ändert sich mit jeder änderung des Originalbildes – Es ist immer aktuell – hoffentlich)

Das ganze System
Ein vollständiges Diagramm des Systems.

Das System wird noch ausgebaut, bis dahin:

lg max

 

 

Buildcraft + Industrial Craft = Dieser Artikel

Anmerkung: Für Downloads und andere gute Links, besucht bitte den neueren Artikel, danke 🙂

„Minecraft an sich ist schon toll“ Wer das denkt, der hat noch nie in Minecraft den Horizont überholt, oder die letzten Monate veressen, seine Internetrechnung zu bezahlen.

Minecraft ist schon toll.

Minecraft + Industrial Craft ist shon besser

Minecraft + Industrial Craft + BuildCraft ist Genial

Minecraft + Industrial Craft + Builscraft + Am Server mit guten Freunden spielen = Genialer als die Relativitätstheorie 😀

Spielt man nämlich diese beiden Mods mit Freunden auf einem kleinen privaten MC Server, hat man das beste Spielerlebnis ever. Man craftet sich alle wichtigen Sa hen zusammen, ist extrem stolz darauf, und alles andere, was einfach nervt, (Glowstone 🙁 ) wird per Too Many Items hergehackt. So hat man keinen Frust, wenn man mal mit 20 geminten Diamanten in die nächstbeste Lavagrube fällt, man ist allerdings auch stolz auf jeden einzelnen Bronze Ingot, den man nach dem mühsamen herstellungsprozess in eine unglaubliche Bronze-Spitzhacke vercraftet. DAS ist Minecraft , kein sinnloses Rollenspiel-Plagiat mit irgendwelchen EXP-Leisten, die nur zur Deko da sind. Man baut mit diesen Mods eine Pipeline vom Boden der Map nach oben, pumpt Lava rauf, schmeißt alles in den Geo-Thermal Generator hinein und produziert Strom, der durch die mit mühsam herangeschafften Gummi isolierten Kupferkabel bis zum nagelneuen Elektro-Ofen Komplex, der soviel Strom frisst, wie eine Kleinstadt im Jahr verbraucht. Danach platzt man noch vor Stolz, aber das dürfte ich ja jetzt schon beschrieben haben 🙂

Wenn man nämlich in Minecraft einen Ofen gebaut hat, ist der Ablauf der Begeisterung und des Stolzes etwa so:

YAY! Ofen 😛 –> OMG Ofen –> Ofen, sei schneller –> Blöder Ofen —> Ich reiß ihn ab und bau ihn zu den 20 anderen in die Ecke…

Bei Industrial Craft kann man aber elektrische Öfen machen, die so effektiv sind, dass man am liebsten laut aufschreien möchte. Den Strom bolt man sich einfach von den 2000 Solarzellen auf dem Dach 😀

Diese brauchen aber viele Ressourcen, man kann natürlich auch einfach 20 Kilo Kole verbrennen, aber die brauch man später auch noch 😉

Es sind tolle Mods, eine tolle Kombination, ein tolles Spiel…

Sorry, das ich grad seltener schreibe, ich hab leider auch noch was anderes zu tun, aber das kennt man ja 😉

Noch viel Spaß mit dem besten Spiel der Welt und den besten Mods des Internets, lg max